Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

PROFIT & CARE-ARBEIT: Warum gratis Care-Arbeit im Kapitalismus systematisch ausgeblendet wird

14. März um 18:30 - 20:30

Ökonomische Ungleichheiten werden in Österreich immer größer. Diese soziale Schere zeigt sich oft auch an den Geschlechterunterschieden. Warum hat sich real wenig verändert?

mit: Katharina Mader (Ökonomin, Momentum Institut): Care-Arbeit, Frauen und ihre Funktion im Kapitalismus
Gabriele Michalitsch (Politikwissenschafterin, Ökonomin): Private Sorge statt öffentlicher Leistung: Neoliberalismus, Sozialpolitik und Anti-Feminismus

Bitte melde dich rechtzeitig hier an, damit wir dir im Vorfeld der Veranstaltung den Zoom-Link zuschicken können!

Details

Datum:
14. März
Zeit:
18:30 - 20:30

Veranstalter

fair sorgen! Aktionsgruppe Steiermark
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Online