Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

In Referenz: Marisa Mell

22. März 2023 - 26. März 2023

Gemeinsam mit dem Filmarchiv Austria widmet das Festival des österreichischen Films der in Graz geborenen Schauspielerin Marisa Mell 2023 eine vierteilige filmische Hommage, die um eine umfangreiche Schau im Graz Museum ergänzt wird. 

Die Schauspielerin Marisa Mell gehörte in den 1960er- und 1970er-Jahren zu den berühmtesten und begehrtesten Frauen des europäischen Films. Die als Marlis Moitzi in Graz geborene „österreichische Sophia Loren“ wurde in ihrer Laufbahn meist als Femme fatale besetzt und kämpfte zeit ihres Lebens dagegen an, abgeschrieben und vergessen zu werden. Eine Grazerin von Welt, eine Wiederentdeckung!

22. März bis 25. März, mehrere Filmvorstellungen im Rahmen der Diagonale.

Ticket erforderlich!

 

Details

Beginn:
22. März 2023
Ende:
26. März 2023

Veranstalter

Diagonale
Veranstalter-Website anzeigen